Expertenwissen

Hier erfahren Sie mehr über die Experten, die am Ratgeber „Jetzt bin ich Psychotherapeut“ mitgewirkt haben.

 

Der Autor:

Marcus Rautenberg

Marcus Rautenberg ist als Psychotherapeut in eigener Praxis sowie als Dozent und Supervisor im Rahmen der Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten tätig. Seit mehreren Jahren berät er den beruflichen Nachwuchs in allen Fragen der beruflichen Perspektiven und Organisation der eigenen Praxis. Der Autor ist seit 1994 Mitglied im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. (BDP) und seit Februar 2013 Bundesvorsitzender des Verbands der Psychologischen Psychotherapeuten im BDP (VPP).

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Autors: www.psybera.org

 

Der Herausgeber:

VPP

Der VPP vertritt als einer der großen Psychotherapeutischen Berufsverbände die Interessen aller in den Kammern organisierten Psychologischen Psychotherapeuten, ob angestellt/beamtet, frei oder kassenniedergelassen, sowie die Psychotherapeuten in Ausbildung. Er ist der Verband der kreativen psychologischen Vielfalt – der Verfahrensvielfalt und Weiterentwicklung der Psychotherapie. Der VPP ist an echter, dem therapeutischen Prozess angemessener und förderlicher Qualitätssicherung interessiert und begibt sich in pragmatische Kooperation mit allen anderen Psychotherapeutenverbänden, die dieses Ziel verfolgen. Als Sektion des BDP, des großen Berufsverbandes der Psychologen in Deutschland, vertritt der VPP auch die Nähe zu allen anderen psychologischen Tätigkeitsfeldern, wie z.B. Rechtspsychologie, Wirtschaftspsychologie, Schulpsychologie, Gemeindepsychologie, Notfallpsychologie, Supervision, Rehabilitation, und steht für die wissenschaftliche Weiterentwicklung der Psychologie. Seine Mitglieder haben Zugang zu allen Serviceleistungen des BDP e.V. und seiner Wirtschaftsunternehmen (Deutsche Psychologen Akademie, Deutscher Psychologen Verlag, Wirtschaftsdienst des BDP). Die Mitglieder des VPP werden regelmäßig und umfassend über die Publikation „VPP Aktuell“, die BDP-Verbandszeitschrift „Report Psychologie“, Mitgliedermailings, e-Mail-Newsletter und die Homepage www.vpp.org informiert und erhalten Service und Unterstützung durch eine professionelle Geschäftsstelle und die regionalen Vertretungen, die Landesfachverbände des VPP.


Entscheiden auch Sie sich für eine Mitgliedschaft!
Beitrittserklärung (PDF)


Homepage des VPP

 

Rechtsberatung:

Jan Frederichs

Der Justiziar des BDP e.V., Rechtsanwalt Jan Frederichs, ist auf Recht der Psychologen und Psychotherapeuten und deren typischen Rechtsprobleme in der Berufsausübung spezialisiert, dementsprechend ist sein Rat sehr gefragt.

Als Justiziar des BDP berät Jan Frederichs die Verbandsmitglieder am Telefon persönlich, wenn im Berufsalltag aktuelle Fragen und Probleme auftauchen. Zum Beispiel wenn es ums Geld für Ihre psychologische Arbeit geht (Arbeits- und Tarifrecht) oder wenn es Streit um Ihre Leistungsabrechnung geben sollte. Juristische Beratung erhalten sie außer dem in Fragen der gesetzlichen Schweigepflicht, des Zeugnisverweigerungsrechts und in vielen anderen Fällen.

Der Ratgeber „Jetzt bin ich Psychotherapeut“ ist unter Mitwirkung von Jan Frederichs entstanden.

Auf der Homepage des BDP e.V. erfahren Sie mehr über den Berufsverband und seine Serviceleistungen.

 

Verlag:

Deutscher Psychologenverlag GmbH

Der Deutsche Psychologen Verlag (DPV) ist der Verlag des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. (BDP). Wir veröffentlichen praxisnahe und aktuelle Fachinformationen und Arbeitsmaterialien für die berufliche Praxis von Psychologen und Psychotherapeuten. Neben unseren Fach- und Verbandszeitschriften finden Sie im DPV-Verlagsprogramm zahlreiche Bücher zu Themen, die den Berufsalltag im Arbeitsfeld Psychologie und Psychotherapie bestimmen.

Besuchen Sie unseren Onlineshop www.psychologenverlag.de!